Kabelbaum

Der Kabelbaum hat den Nutzen, dass hier die Kabel gebündelt werden können. Auf einer speziellen Werkbank wird der Kabelbaum dann gebündelt. Manchmal wird auch ein Nagelbrett dafür verwendet.



Grundinformationen und die Herstellung vom Kabelbaum


Bei einem Kabelbaum werden Leitungen gebündelt. Diese übertragen Arbeitsströme oder Signale. Dabei werden die Kabel in einen Strang zusammengefasst. Meist werden Schellen, Kabelbinder oder Bindegarne zur Hilfe genommen, um die Kabel zu bündeln.


Die Herstellung


nach den jeweiligen Konstruktionsangaben werden die Kabel auf einer speziellen Werkbank zu einem Kabelbaum verklammert. Manchmal wird hier auch ein Nagelbrett zur Hilfe herangezogen. Dieser Kabelbaum ist dann aber nur begrenzt flexibel und kann so einfacher eingebaut werden. Kabelbäume werden immer so konstruiert, wie sie benötigt werden.

Obwohl die Technik in den letzten Jahren sehr weit vorangeschritten ist, werden die Kabelbäume in der Industrie meist noch manuell hergestellt. Dieser Umstand wird auch in Zukunft wohl noch beibehalten werden, denn beim Zusammenbau eines Kabelbaumes werden folgende Bewegungsabläufe benötigt, die aber maschinell noch nicht durchzuführen sind.



• Kabel oder Litzen müssen aufgefädelt werden. Auch das Auffädeln von Schrumpfschläuchen kann nur manuell durchgeführt werden.
• Das Gewebeband muss gewickelt werden.
• Die Kontakte müssen angeschlagen werden.
• Schläuche müssen ineinander gesteckt werden.
• Mit Bändern, Schellen und Kabelbindern müssen die Stränge fixiert werden.

Diese Bewegungsabläufe können eben nur manuell durchgeführt werden, da sie maschinell nicht wirklich durchzuführen sind. Die Bewegungsabläufe sind auch schnell zu erlernen, wenn keine berufliche Erfahrung in diesem Bereich besteht. Dadurch die die manuelle Herstellung von Kabelbäumen immer noch kostengünstiger, als diese von Maschinen durchführen zu lassen. Zudem gibt es in einigen Bereichen sehr viele Varianten an Kabelbäumen, die maschinell nicht immer eingestellt werden könnten. Die Vorfertigung allerdings wird schon sehr oft automatisiert.